FDP Troisdorf

Anfrage Teldafax vom 12.04.2016

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die FDP-Fraktion bittet um Beantwortung nachfolgender Anfrage.

Den fachspezifischen Medien konnte entnommen werden, dass seitens der Insolvenzverwaltung von Teldafax weit über zehn örtliche Stadtwerke und Netzbetreiber auf Rückzahlung vor der Insolvenz von Teldafax von dort gezahlter Gebühren und Netzentgelte verklagt wurden. Eine abschließende Aufzählung aller betroffener Stadtwerke fehlt hierbei jedoch. Dem Artikel nach seien jedoch annähernd 50 Gerichtsverfahren deutschlandweit anhängig.

Hierbei sind teilweise zweistellige Millionenbeträge im Streit.

Da gerade die Stadtwerke Troisdorf als örtlich nahestehend zu Teldafax betroffen sind, bitten wir um Aufklärung, ob gegen die Stadtwerke Troisdorf oder Tochterfirmen ebenfalls Rückforderungsansprüche durch die Insolvenzverwaltung von Teldafax geltend gemacht worden sind.

Sollte dies der Fall sein bitten wir ferner um Mitteilung der Höhe der geltend gemachten Ansprüche sowie den derzeitigen Verfahrensstand.

Sollte sich die Verwaltung zu der Beantwortung dieser Anfrage nicht in der Lage sehen, bitte ich um Weiterleitung an die Stadtwerke Troisdorf mit der Bitte um Beantwortung.


Mit freundlichen Grüßen

Thalmann
Fraktionsvorsitzender


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Ihre Unterstützung

Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitarbeit, erzählen Sie in Ihrem Freundes- und Verwandtenkreis von unserem Programm oder lassen Sie uns eine Spende zukommen.

Kreissparkasse Siegburg
IBAN: DE63370502990102059284
BIC: COKSDE33XXX

Facebook


Twitter


Youtube


Mitmachen


MITDISKUTIEREN