- FDP Troisdorf

Anfrage Verkehrssituation Sanierung KGS Blücherstraße vom 10.02.2017

Zurück



Anfrage Verkehrssituation Sanierung KGS Blücherstraße vom 10.02.2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

mit Beginn bzw. im Verlauf der Sanierung der KGS Blücherstraße sind erhebliche Verkehrsbelastungen bzw. Belastungen für die Anwohner zu erwarten. Hierzu bitten wir um schriftliche Beantwortung folgender Fragen:

1. Gibt es im Rahmen der Sanierungs-/Baumaßnahmen ein Verkehrskonzept oder ist die Erstellung eines Verkehrskonzeptes zumindest in Planung bzw. ein solches in Arbeit?

2. Wie soll bzw. wird die Zu- und Abfahrt des Baustellenverkehrs geregelt? Über welche der zuführenden Straßen (z. B. Schubertstraße, Mozartstraße, Furtwänglerstraße) soll der Baustellenverkehr geleitet werden?

3. Welche Einflussmöglichkeiten sieht die Stadtverwaltung, um z. B. Probleme im Begegnungsverkehr der Buslinie 506 in Zusammenhang mit Bauverkehr und Individualverkehr zu bewältigen bzw. zu vermeiden?

4. Sind in der ohnehin schon stark belasteten Blücherstraße bzw. den umliegenden Straßen (z. B. Schubertstraße, Mozartstraße, Furtwänglerstraße) Parkeinschränkungen vorgesehen bzw. zu erwarten.

5. Wo sollen angesichts der eingeschränkten Platzverhältnisse bzw. der Lage der KGS Blücherstraße Baumaterialien bzw. anfallender Abraum zwischengelagert werden?

6. Wo sollen auf die Zufahrt wartende Baulastwagen abgestellt werden?

7. Wie sieht die Verwaltung die für die Anwohner zu erwartenden Belastungen?

8. Ist eine Information für die Anwohner geplant und wenn ja, wann und in welcher Form? Wenn nein, warum und mit welcher Begründung?


Thalmann
Fraktionsvorsitzender
Zurück