- FDP Troisdorf

Anfrage Haus Rott vom 04.04.2017

Zurück



Anfrage Haus Rott vom 04.04.2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Planungen um die Reitsportanlage Haus Rott wurden inzwischen dahingehend konkretisiert, dass Wohnraum und/oder Gewerbeflächen geschaffen werden sollen. Bezüglich der weiteren Entscheidungen bitten die Freien Demokraten um schriftliche Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Wer ist Eigentümer des Areals, auf dem die Planungen umgesetzt werden?

  2. Welche Grundstücke stehen im Eigentum der Stadt?

  3. Ist das gesamte Areal verpachtet oder nur Teile davon?

  4. Welche Teile sind verpachtet?

  5. Geht die Verwaltung davon aus, dass die gesamten Kosten für die geplanten Maßnahmen durch die Vermietung/Verpachtung oder den Verkauf der Wohnungen oder Gewerbeflächen realisiert werden können?

  6. Auf welcher Grundlage ist die Verwaltung zu der Auffassung gelangt, dass die Nachfrage nach Wohnraum in der Nähe der Reitställe besteht?

  7. Wurde geprüft, ob Fördermittel durch die Reit- oder Tennissportverbände abgerufen werden könnten? Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

  8. Gibt es noch andere Fördermittel, um die Umgestaltung des Areals zu finanzieren?

  9. Liegt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Denkmalschutzes für Bauvorhaben vor?



Thalmann
Fraktionsvorsitzender
Zurück