- FDP Troisdorf

Anfrage Flächenüberhang an Troisdorfer Schulen - Analyse des Gemeindeprüfungsamtes vom 24.04.2017

Zurück



Anfrage Flächenüberhang an Troisdorfer Schulen - Analyse des Gemeindeprüfungsamtes vom 24.04.2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

das Gemeindeprüfungsamt NRW weist in seinem aktuellen Bericht „Überörtliche Prüfung- Schulen der Stadt Troisdorf“ unter dem Punkt „Flächenmanagement“ erhebliche Flächenüberhänge diverser Troisdorfer Schulen aus. So weist beispielsweise die GGS Asselbachschule einen Flächenüberhang von ca. 2.100 qm aus.

Wir bitten daher um schriftliche Beantwortung der folgenden Fragen:

1.) Wird die Verwaltung die vom Gemeindeprüfungsamt NRW angeregten Analysen z. B. zu Flächenpotenzialen bzw. deren Nutzung durchführen und wenn ja, wann?

2.) Wird die Verwaltung die vom Gemeindeprüfungsamt angeregte Optimierung der Raumausnutzung in ihr Handlungsprogramm aufnehmen? Wenn ja - wann? / Wenn nein - mit welcher Begründung?

3.) Wie beabsichtigt die Verwaltung mit der Empfehlung des Gemeindeprüfungsamtes, ggfls. Schulstandorte gerade im Bereich der Grundschulen aufzugeben umzugehen?

4.) Wie beabsichtigt die Verwaltung, mit der Problematik massiver Flächenüberhänge angesichts perspektivisch sinkender Schülerzahlen umzugehen und welche Konsequenzen werden aus dem Bericht des Gemeindeprüfungsamtes gezogen werden?


Thalmann
Fraktionsvorsitzender

Pelka
Sachkundiger Bürger
Zurück