- FDP Troisdorf

Antrag Papierlose Ratsarbeit 17.12.2018

Zurück



Antrag Papierlose Ratsarbeit 17.12.2018

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die FDP-Fraktion bittet um Aufnahme des Antrages auf die Tagesordnung des nächsten zuständigen Ausschusses:

Die Verwaltung wird um Mitteilung des Sachstandes gebeten, welche Maßnahmen zur Umsetzung des Ratsbeschlusses zur papierlosen Ratsarbeit ergriffen werden.


Begründung:

Der Rat hatte bereits in der vergangenen Ratsperiode beschlossen, die Ratsarbeit im optimalen Fall papierlos zu bewältigen. Dazu wurde unter anderem das Ratsinformationssystem geschaffen. Dort sollen sämtliche Unterlagen der Ausschüsse und des Rates für die Ratsmitglieder und die Sachkundigen Bürger zur Verfügung stehen. Auch soll eine Stichwortsuche die Suche nach bestimmten Beschlüssen, Protokollen oder Anträgen erleichtern.

Nach Auffassung der Freien Demokraten kann das Ratsinformationssystem noch wesentlich benutzerfreundlich gestaltet werden. Zudem wäre eine Optimierung der Suchfunktion, insbesondere eine Verringerung der Zugriffszeiten notwendig.

Auch müsste die Infrastruktur im Rathaus dringend optimiert werden. Zwar ist ein funktionsfähiges und stabiles W-LAN-Netz im Rathaus und den Sitzungssälen vorhanden. Es mangelt jedoch an Möglichkeiten, die Geräte, auf denen die Sitzungsunterlagen gespeichert sind, mit Strom zu versorgen. Hierzu sollte jeder Platz in den Sitzungsräumen mit einem Stromanschluss versehen werden.

Bei langen Sitzungen, wie beispielsweise der Ratssitzung mit Verabschiedung des Haushaltes, bestünde ansonsten die Gefahr, dass bei kurzen Akkulaufzeiten die Geräte nicht mehr ausreichend Energie haben.


Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Thalmann
Fraktionsvorsitzender
Zurück